Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gedankenspiele um einen neuen Kanton

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Was wäre, wenn Deutschfreiburg ein eigener Kanton wäre? Mit dieser Frage beschäftigen sich die drei Nachwuchs-Kabarettisten Marco Koller, André Perler und Matthias Schafer am Wochenende im Kellerpoche in Freiburg. Sie schlüpfen in verschiedene Rollen, spielen mit Klischees und nehmen Sensler Eigenheiten auf die Schippe. Das Stück war bereits im Herbst in Tafers ein durchschlagender Erfolg.

nas

Kellerpoche, Samaritergasse 3, Freiburg. Fr., 8. März (ausverkauft), und Sa., 9. März, 20.15 Uhr.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema