Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Generalrat diskutierte intensiv über Gebühren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Personen, die eine Veranstaltung ohne Erwerbszweck organisieren, sollen künftig keine Abgabe über öffentliche Aufführungen mehr bezahlen: Dies forderten FDP-Präsident Vincent Jacquat und andere bürgerliche Generalräte am Montagabend. Der Antrag blieb jedoch ohne Erfolg: Der Generalrat folgte dem Gemeinderat und wies ihn ab. Gründe dafür waren unter anderem die finanziellen Einbussen, die eine Reglementsänderung zur Folge hätten, sowie die Schwierigkeit, Veranstaltungen ohne Erwerbszweck von gewinnorientierten Anlässen klar zu unterscheiden. rb

Bericht Seite 4

Mehr zum Thema