Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Geschickte Hunde, flinke Hände und gelenkige Artisten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Zirkus

Während dreier Tage gastiert der Zirkus Nock in Freiburg. Fünf Mal haben Besucher dieses Wochenende die Gelegenheit, im Freiburger Poyapark das aktuelle Programm des ältesten Zirkus der Schweiz zu sehen. Auf der 154. Tournee mit dabei sind der spanische Jongleur Michael Ferrari, der das Publikum mit seinem Talent und seinen flinken Händen zum Staunen bringt, die Starclowns Gaston & Roli sowie Monica Rivoli mit ihrer Hundenummer. Unterhaltung versprechen auch der Dream Circus Ethiopia, vier Schlangenfrauen aus Äthiopien sowie die Power Brothers, Zwillingsbrüder aus Usbekistan, die sich als Handstandartisten einen Namen machten.rb/Bild Thierry Bissat, zvg

 Poyapark, Freiburg. Fr., 23. Mai, 20.15 Uhr; Sa., 24. Mai, 15 und 20.15 Uhr; So., 25. Mai, 10.30 und 15 Uhr. Informationen: www.nock.ch

Mehr zum Thema