Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gottéron schafft den Ligaerhalt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Für Gottéron hat eine unglückliche Saison doch noch ein gutes Ende genommen. Nach dem Verpassen der Playoff-Qualifikation bleibt den Freiburgern immerhin das Zittern um den Verbleib in der Nationalliga A erspart. Die Drachen feierten in der Relegationsrunde einen problemlosen 3:1-Auswärtssieg gegen ein schwaches Rapperswil-Jona und schafften damit zwei Runden vor Schluss vorzeitig den Ligaerhalt. «Die Erleichterung ist riesig», freute sich Gottéron-Trainer Gerd Zenhäusern. «Das Team hat auch heute wieder Charakter bewiesen. Ich bin stolz auf meine Spieler.»

Bester Spieler in der gestrigen Partie, in der nicht zu übersehen war, dass es nur noch für Gottéron um etwas ging, war Julien Sprunger. Der Stürmer steuerte zwei Tore zum Sieg bei.

Bericht Seite 11

Mehr zum Thema