Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

In Schwarz-Weiss und in Farbe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Noch bis am Dienstag läuft im Espace  25 in Freiburg eine Ausstellung der Non-Profit-Organisation Epiceries, die in verschiedenen Ländern benachteiligte und gewaltbetroffene Menschen mit Bildungs- und anderen Hilfsangeboten unterstützt. Die Ausstellung «En noir et blanc, avec quelques éclats de couleur» vereint Fotografien aus Freiburg von Andrée Meister, Fotografien aus Goma von Chloé Lambert und Gemälde von Simon Mocong und Mercedes de Coulon. Ziel sei es, «kulturelle Vielfalt im Bereich der Menschenrechte spürbar zu machen», schreiben die Organisatoren.

cs

Espace 25, Pérolles 25, Freiburg. Bis zum 14. November. Fr. 11 bis 20 Uhr, Sa. 10 bis 16 Uhr, So. 14 bis 18 Uhr, Mo. und Di. 11 bis 20 Uhr.

Mehr zum Thema