Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Liederabend mit Gustav

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Freiburger Musiker Gustav spielt heute auf Einladung des Kulturvereins «Wier Seisler» in Tafers. Im Quartett mit Nicolas Bamberger, Alexander Balajew und Gabriel Stampfli präsentiert er einen multiinstrumentalen, dreisprachigen Liederabend. cs

 Aula der OS, Tafers. Fr., 13. März, 20.15 Uhr.

 

 Angelsächsisches mit der Gérinia

Die Gérinia aus Marly gibt heute und morgen Abend ihre Jahreskonzerte. Die Blasmusik präsentiert unter der Leitung von Jean-Claude Kolly ein Programm aus angelsächsischer Musik. Es erklingen Werke von Christophe Crausaz, Jan van der Roost, Philip Spark, Markus Bolt, Samuel Metrailler, Malcolm Arnold und Alfred Reed. Mit von der Partie sind auch die Tambouren unter der Leitung von Mathieu Jungo. cs

 Equilibre, Freiburg. Fr., 13. März, und Sa., 14. März, 20 Uhr.

 

 Hommage an Brassens

Der morgige Abend steht in der Spirale im Zeichen des französischen Chansonniers Georges Brassens (1921–1981). Gitarrist und Sänger Jean-Claude Jaquet erweist ihm zusammen mit Benoit Oberson (Gitarre) und Martin Descloux (Bass) die Ehre. Im zweiten Teil können sich alle anwesenden Sänger und Musiker an einer Jamsession beteiligen. cs

 La Spirale, Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Sa., 14. März, 21 Uhr.

 Vater, Tochter und der Blues

Diese Familie hat den Blues im Blut: Der Sänger und Songwriter Eric Bibb hat sein musikalisches Talent von seinem Vater Leon Bibb geerbt, der seinerseits in den Fünfziger-, Sechziger- und Siebzigerjahren in den USA grosse Erfolge feierte. Seit zwanzig Jahren knüpft Eric Bibb an diese Erfolge an–und inzwischen ist mit seiner Tochter Yana schon die nächste Generation am Start. Jetzt sind Vater und Tochter erstmals gemeinsam auf Tournee und machen heute Abend Halt in der Spirale in Freiburg. Unterstützt werden sie dabei von Staffan Astner an der Gitarre und Alessandro Fadini am Piano. cs

 La Spirale, Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Fr., 13. März, 21 Uhr.

 

 Musik aus 130 Jahren

Die Musikgesellschaft St. Antoni stellt an ihrem Frühlingskonzert unter Beweis, wie vielfältig Musik sein kann. Das Blasorchester unter der Leitung von Manfred Jungo geht am Wochenende stilistisch verschiedene Wege. Es interpretiert Musik aus den vergangenen 130 Jahren, von Deep Purple und Jackson 5 über zeitgenössische Blasorchesterliteratur bis hin zum Meister der Operette, Giuseppe Verdi. Traditionsgemäss wird die Jungendmusik St. Antoni unter der Leitung von Sebastian Sallin das Konzert eröffnen. Am Samstag gibt die Tambourengruppe unter der Leitung von Manfred Portmann auch einige Stücke zum Besten. im

 Senslerhof, St. Antoni. Sa., 14. März, 20 Uhr; So., 15. März, 17 Uhr.

 Jazztrio spielt im Tunnel

Ein Trompeter, ausgebildet in Paris und Toronto, ein Pianist vom berühmten Schweizer No Square Trio und ein passionierter Bassist aus der Region: Das ist das MPG Trio. Massimo Bonomo, Patrick Badoud und Giordano Mongodi spielen heute Abend im Tunnel gemächliche Musik, zwischen Jazz-Standards und Eigenkompositionen. lp

 Le Tunnel, Reichengasse 68, Freiburg. Fr., 13. März, 21 Uhr.

 

 Sänger, Musiker, Komödianten

Mit Ironie, Wortwitz und Satire unterhalten Pierre Deveaud, Sylvain Rütti und Adrien Knecht morgen Abend das Publikum des Tunnel. Unter dem Namen Déroute Chronique greift das Trio Werke von Jean Villard Gilles auf, verleiht den Chansons neuen Elan und würzt sie mit einem Schuss Aktualität. lp

 Le Tunnel,Reichengasse 68, Freiburg. Sa., 14. März, 21 Uhr.

 

 Eigenwillige Mischung

Edmée Fleury ist eine der Stimmen des Trios Norn und hat unter dem Titel «Oh ma lune» erstmals mit einem Soloprogramm auf sich aufmerksam gemacht. Jetzt kommt sie mit ihrem zweiten Programm «Gravity Blues» zurück ins Kellerpoche und überrascht erneut mit ihrem eigenwilligen Mix aus Konzert und One-Woman-Show. cs 

Kellerpoche, Samaritergasse 3, Freiburg. Sa., 14. März, 20.15 Uhr.

Mehr zum Thema