Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Literaturpreisträger lesen in Freiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Februar hat das Bundesamt für Kultur zum dritten Mal die «Schweizer Literaturpreise» verliehen. Zwei der sieben Preisträger stellen ihre ausgezeichneten Werke morgen Mittwoch in der Kantons- und Universitätsbibliothek Freiburg vor: Der Berner Guy Krneta liest aus seinem berndeutschen Werk «Unger üs». Dieses wurde von Daniel Rothenbühler, der an der Lesung ebenfalls anwesend ist, ins Französische übersetzt. Die Walliserin Noëlle Revaz stellt ihren jüngsten Roman «L’infini livre» vor. cs

 Kantons- und Universitätsbibliothek,Joseph-Piller-Strasse 2, Freiburg. Mi., 29. April, 19 Uhr.

Mehr zum Thema