Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Münchenwiler befürwortet ARA-Statuten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Der Abwasserverband Seeland Süd ist um eine Gemeinde reicher: Nach verschiedenen Gemeinden des Seebezirks genehmigte auch die bernische Exklave die Statuten für den neuen Abwasserverband: An der Gemeindeversammlung vom Donnerstagabend sagten die Stimmbürger von Münchenwiler ohne Gegenstimme Ja zu dem Fusionsprojekt. Der ARA Seeland Süd sollen künftig 17 Gemeinden angehören. Für total 60 bis 70 Millionen Franken wird dafür in Muntelier eine neue, grössere Abwasserreinigungsanlage entstehen (die FN berichteten). Die heutige Abwasserreinigungsanlage ist über 40 Jahre alt und entspricht nicht mehr den Vorgaben von Bund und Kanton.

Die Jahresrechnung der Gemeinde Münchenwiler schliesst bei einem Aufwand von rund 1,67 Millionen Franken mit einem Ertragsüberschuss von knapp 16 000 Franken. Die Versammlung genehmigte die Jahresrechnung wie auch die Investitionsrechnung in der Höhe von brutto knapp 60 000 Franken ohne Gegenstimme. ea/emu

Mehr zum Thema