Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Naturhistorisches Museum: Der neue Direktor will auf Bewährtem aufbauen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

  Das Naturhistorische Museum Freiburg ist ein beliebtes Ausflugsziel: Bis zu 70 000 Besucherinnen und Besucher zählt es jedes Jahr. Seit dem vergangenen Juli hat es einen neuen Direktor: Peter Wandeler übernahm das Amt von André Fasel. Mit grossen Veränderungen müsse das treue Publikum nicht rechnen, sagt Wandeler jetzt im Interview mit den FN. Was so gut funktioniere wie die traditionelle Kükenausstellung zu Ostern werde er beibehalten. Ein wichtiges Projekt ist die Planung des Neubaus, von dem Wandeler hofft, dass er 2023 zum 200-Jahr-Jubiläum des Museums bezugsbereit ist. cs

 Interview Seite 2

Mehr zum Thema