Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Noch keine Fälle im Kanton Freiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freiburger Behörden warnen vor einem Bad im Neuenburgersee. Dort wurden vergangene Woche Cyanobakterien gefunden. Sie sind vermutlich für den Tod von mehreren Hunden verantwortlich, die zwischen der Areuse-Mündung und Colombier ins Wasser gegangen sind. «Bis jetzt gibt es im Kanton Freiburg keine Fälle», sagte Roberto Guadagnuolo, Stellvertretender Kantonschemiker beim kantonalen Amt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen, gestern auf Anfrage. Nach wie vor sei aber Vorsicht geboten.

km

Bericht Seite 2

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema