Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Passantin auf Zebrastreifen angefahren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Freitag um 11.55 Uhr ist in Freiburg auf der Perollesstrasse eine 60-jährige Frau von einem Wagen erfasst worden. Dabei wurde sie verletzt und musste in ein Spital gebracht werden. Eine 33-jährige Frau war mit ihrem Auto auf der Perollesstrasse in Richtung Freiburger Bahnhof gefahren. Auf der Höhe der Pilettesgasse übersah die Wagenlenkerin, laut der Kantonspolizei infolge einer Unaufmerksamkeit, die 60-jährige Frau. Diese war gerade dabei, die Strasse von rechts her auf einem Fussgängerstreifen zu überqueren, als es zur Kollision kam. Wie die Kantonspolizei in einer Medienmitteilung schreibt, musste die 60-Jährige wegen Verletzungen an einem Bein in ein Spital gebracht werden. hw

Mehr zum Thema