Im dritten Anlauf holte sich der SC Düdingen gestern Abend gegen Châtel-St-Denis mit einem 3:1-Erfolg die ersten Punkte auf fremdem Terrain. Zwei SCD-Auswechselspieler waren…
Im dritten Anlauf holte sich der SC Düdingen gestern Abend gegen Châtel-St-Denis mit einem 3:1-Erfolg die ersten Punkte auf fremdem Terrain. Zwei SCD-Auswechselspieler waren dabei für die Siegestore nach der Pause besorgt.
Düdingen ist in der 2. Liga interregional gegen die formstarke U21 von Xamax mit zehn Mann in der Nachspielzeit noch der 2:2-Ausgleich geglückt. Vor…
Düdingen ist in der 2. Liga interregional gegen die formstarke U21 von Xamax mit zehn Mann in der Nachspielzeit noch der 2:2-Ausgleich geglückt. Vor dem erstmaligen Rückstand wäre für die zu ineffizienten Sensler sogar mehr möglich gewesen.
Nur vier Tage nach der Niederlage gegen La Tour/Le Pâquier hat der SC Düdingen auch gegen Aufsteiger Coffrane nach einer enttäuschenden Leistung 1:4 verloren….
Nur vier Tage nach der Niederlage gegen La Tour/Le Pâquier hat der SC Düdingen auch gegen Aufsteiger Coffrane nach einer enttäuschenden Leistung 1:4 verloren. Der Heimclub war den uninspirierten Senslern praktisch in allen Belangen überlegen.
Der SCD musste in der 2. Liga interregional gegen ein stark aufspielendes La Tour/Le Pâquier auswärts eine 3:2-Niederlage hinnehmen. …
Der SCD musste in der 2. Liga interregional gegen ein stark aufspielendes La Tour/Le Pâquier auswärts eine 3:2-Niederlage hinnehmen.
Dem SCD ist der verspätete Start in die 2. Liga interregional mit einem ungefährdeten 3:1-Heimsieg gegen Farvagny/Ogoz gelungen. Yessin Sdiri steuerte zwei Tore zum…
Dem SCD ist der verspätete Start in die 2. Liga interregional mit einem ungefährdeten 3:1-Heimsieg gegen Farvagny/Ogoz gelungen. Yessin Sdiri steuerte zwei Tore zum Sieg der Sensler bei.
Nachdem er letzte Saison den Abstieg im Schlussspurt abgewendet hat, will sich der SC Düdingen in der 2. Liga interregional wieder nach vorne orientieren…
Nachdem er letzte Saison den Abstieg im Schlussspurt abgewendet hat, will sich der SC Düdingen in der 2. Liga interregional wieder nach vorne orientieren ­­– mit Christian Schneuwly als klarem Leader und vielen Spielern aus dem eigenen Nachwuchs.
Nach neun Jahren beim SC Düdingen kehrt Frédéric Piller auf die kommende Saison zum FC Plaffeien zurück. Der Aufwand auf Stufe 2. Liga interregional…
Nach neun Jahren beim SC Düdingen kehrt Frédéric Piller auf die kommende Saison zum FC Plaffeien zurück. Der Aufwand auf Stufe 2. Liga interregional ist dem frischgebackenen Vater zu gross. Kein Grund für den Wechsel ist derweil der wahrscheinliche Zuzug von Christian Schneuwly zum SCD.
Dank der guten Resultate im neuen Jahr hat der SC Düdingen die schwierige Corona-Saison 2020/21 sportlich einigermassen zufriedenstellend abzuschliessen können. Finanziell gab es einen…
Dank der guten Resultate im neuen Jahr hat der SC Düdingen die schwierige Corona-Saison 2020/21 sportlich einigermassen zufriedenstellend abzuschliessen können. Finanziell gab es einen kleinen Gewinn von knapp 3000 Franken.
Der SC Düdingen und Stade-Payerne trennten sich im letzten Saisonspiel 1:1. Damit belegen die lange abstiegsgefährdeten Sensler in der 2. Liga interregional den guten…
Der SC Düdingen und Stade-Payerne trennten sich im letzten Saisonspiel 1:1. Damit belegen die lange abstiegsgefährdeten Sensler in der 2. Liga interregional den guten fünften Schlussrang.
default
22.09.21