Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Taliban töten 132 Schüler und neun Lehrer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Kämpfer der radikal-islamischen Taliban haben in einem Schulkomplex in der pakistanischen Millionenstadt Peshawar ein Blutbad angerichtet. Mehr als 140 Menschen–die meisten Kinder und Jugendliche–kamen ums Leben, Dutzende wurden verletzt. Es wird befürchtet, dass die Zahl der Toten weiter steigt; viele Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. sda

 Bericht Seite 19

Mehr zum Thema