Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Tiefer Ölpreis bremst den Ausbau der Fernwärme

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Zurzeit ist das Heizkraftwerk am Murtner Irisweg zu einem Drittel ausgelastet. Das entspricht zwar durchaus den Erwartungen, wie Charles Moser, Direktor der Industriellen Betriebe Murten im Interview erklärt. Nun müssten sich die IB Murten aber stärker anstrengen, um weitere Kunden zu gewinnen. Nicht zuletzt aufgrund des tiefen Ölpreises würden viele Privatkunden die Investitionen scheuen. Die IB Murten versuchen deshalb, Privatkunden die Fernwärme unter anderem mit einem Rabatt auf die einmalige Anschlussgebühr schmackhaft zu machen. sos

 Interview Seite 5

Mehr zum Thema