Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Trachtenvereinigung des Sensebezirks trifft sich zur 75. Jahresversammlung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ende April konnte Präsident Kuno Zollet in Schmitten eine stattliche Zahl Trachtenleute aller Trachtengruppen des Sensebezirks zur Generalversammlung der Trachtenvereinigung des Sensebezirks begrüssen. Interessant sind dabei immer die reichhaltigen Jahresberichte der Gruppen, zumeist untermalt mit Fotos, so unter anderem vom Hochzeitsfest von Richard Schaller, Präsident der Trachtengruppe Schmitten, oder von der unvergesslichen Reise der Trachtengruppe Düdingen nach ­Mexiko.

Ein besonderer Anlass im Jahr 2016 war der gemeinsame Besuch des Freilichtmuseums Ballenberg Anfang ­Juni. Zusammen reiste man nach Brienz, und so erlebten die mitgereisten Trachtenleute des Sensebezirks, zusammen mit der Kindertanzgruppe von Plaffeien, einen sehr schönen und gemütlichen Tag im Berner Oberland, sehr gut organisiert durch den Vizepräsidenten Gérald Buchs. Auch nahmen Trachtenchöre am Schweizerischen Chortreffen in Lugano teil, ein Höhepunkt für deren Sängerinnen und Sänger. Leider musste die Vereinigung einen Mitgliederschwund hinnehmen: So sind es noch etwas über 300 aktive Mitglieder. Des weiteren fanden die Wahlen 2017 bis 2020 statt, wobei Präsident Kuno Zollet trotz seiner Demission für ein zusätzliches Jahr wiedergewählt wurde, nachdem kein Ersatz gefunden werden konnte. Und die Kinder- und Jugendvolkstanzgruppe Schmitten beehrte die Versammlung mit einigen Volkstänzen.

Mehr zum Thema