Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wachablösung an der Spitze des FC Gurmels

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der traditionsreiche FC Gurmels wird von einem neuen Vorstandsteam geleitet. Unter strikter Einhaltung der Covid-19-Schutzvorschriften ging am Freitag, 28. August, die GV des FC Gurmels über die Bühne. Neben Thomas Stucki, der die Geschicke des Vereins – mit einem kleinen Unterbruch 2012 – seit 2003 als Präsident leitete, traten an der Generalversammlung in der Gurmelser FC-Buvette auch der Sekretär Norbert Wyder, die Kassierin Chantal Zosso und der Junioren-Obmann Martin Köhli zurück.

Als neue Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt: Jean-Claude Goldschmid (Präsident), Cédric Schorro (Kassier); Stefan Rigolet (Event-Team-Manager), Simon Falk (Junioren-Obmann) und Sven Hadorn (Sekretär). Als Bindeglied zum alten Vorstand fungiert Beisitzer Kilian Heinzelmann, der als Einziger wieder zur Wahl antrat und einmütig im Amt bestätigt wurde.

Der FC Gurmels ist übrigens der erste Amateurverein in der Region, der an seinen Spielen ab sofort auf wiederverwendbare Becher setzt. Dieser Beitrag zum Umweltschutz geht auf eine Initiative von Simon Falk zurück.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema