Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Widerstand gegen Projekt von Haldimann

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gegen die geplante Erweiterung der Kompostieranlage in Galmiz sind drei Einsprachen eingegangen. Pro Natura Freiburg, Birdlife Schweiz und die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz reichten diese ein, wie die Organisationen bekannt gaben. Sie wollen, dass das neue Biomassenzentrum und der Energiepark des Murtner Unternehmers Christian Haldimann an der Kantonsstrasse beim Chablais nicht realisiert werden. Bei der Evaluierung des Standortes sei Natur- und Landschaftsschutzkriterien «nicht genügend Bedeutung beigemessen» worden, kritisieren die drei Gruppierungen. Zudem seien die Auswirkungen auf das Wasser- und Zugvogelreservat und die Auenlandschaft nicht ausreichend untersucht worden.

jmw

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema