Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wirt klagt über fehlende Unterstützung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Weil in Tafers, Rechthalten und St. Ursen das Trinkwasser verschmutzt war, mussten die Bewohner dieser drei Gemeinden spezielle Vorkehrungen treffen. Der Taferser Wirt Roger Neuhaus vom Restaurant Maggenberg findet, dass der Kanton während dieser Zeit ungenügend über die Situation informiert hat. Er hätte sich eine bessere Unterstützung durch den Kanton gewünscht, sagt er. Kantonschemiker Jean-Marie Pasquier appelliert an die Eigenverantwortung. Habe ihn jemand direkt kontaktiert, habe er Auskunft gegeben, sagt er. ak/mir

 Bericht Seite 5

 

Mehr zum Thema