Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei Murtner Judokas an der Schweizer Einzelmeisterschaft 2016

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Wochenende vom 19. und 20. November fanden die Schweizer Einzelmeisterschaften im Judo statt. Der Judo Club Cortaillod hat die Meisterschaft in Neuenburg organisiert. Der Judo Club Hara Sport Murten war mit zwei Judokas vertreten.

Jan Waeber, bis 66 Kilogramm, befand sich nach der Qualifikation auf dem ersten Rang und ging als Favorit in die Kämpfe. Gleich im ersten Kampf stellte er seine Ambitionen unter Beweis und gewann innerhalb von nur gerade mal fünf Sekunden. Im Halbfinal traf er dann auf den Kantonsrivalen Jonathan Deillon aus Romont. Leider konnte sich Jan bei diesem Kampf nicht durchsetzen und verlor. Nun blieb noch der Hoffnungslauf. Dort traf der Murtner Judoka auf seinen ehemaligen Trainingskollegen Fabian Ottiger, welcher heute beim JJC Bern trainiert. Da sich die beiden sehr gut kennen, verlief der Kampf lange ausgeglichen. Ottiger konnte gar einen Vorsprung erkämpfen. Nach etwas mehr als der Hälfte der Kampfzeit überraschte Waeber jedoch mit einem gekonnten O-soto-gari und gewann den Kampf um die Bronze-Medaille.

Hans Reutegger, bis 81 Kilogramm, konnte seinen ersten Kampf ebenfalls gewinnen. Im Viertelfinal zog er sich aber eine Verletzung am Kopf zu und musste sich geschlagen geben. Damit beendete er die Meisterschaft auf dem 8. Rang.

Mehr zum Thema