Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwölf Monate auf Bewährung für Waidmann

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Im Oktober 2012 nahm eine Wildschweinjagd in Villeneuve ein tragisches Ende: Ein 44-jähriger Jäger schoss eine Ladung Schrot auf ein vermeintliches Wildschwein und verletzte einen 60-jährigen Mann schwer. Gestern hat die Richterin des Bezirksgerichts Broye ihr Urteil gefällt: Sie sprach den Angeklagten wegen der Gefährdung des Lebens Dritter, der fahrlässigen schweren Körperverletzung und wegen Verstosses gegen das Freiburger Jagdgesetz zu einer bedingten zwölfmonatigen Freiheitsstrafe für schuldig. Sein Vergehen wiege schwer, sagte die Richterin. Das Opfer leidet noch heute unter den Folgen. emu

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema