Im fünften Anlauf hat es endlich geklappt: Freiburg-Gottéron gewann am Samstag erstmals in der European Trophy. Der tschechische Stürmer Pavel Rosa schoss elf Sekunden…
Im fünften Anlauf hat es endlich geklappt: Freiburg-Gottéron gewann am Samstag erstmals in der European Trophy. Der tschechische Stürmer Pavel Rosa schoss elf Sekunden vor dem Overtime-Ende das verdiente Siegestor.
Mit drei Niederlagen im Gepäck bestreitet Gottéron am Wochenende die ersten beiden Heimspiele im Rahmen der European Trophy. Gegner sind heute (19.45 Uhr) und…
Mit drei Niederlagen im Gepäck bestreitet Gottéron am Wochenende die ersten beiden Heimspiele im Rahmen der European Trophy. Gegner sind heute (19.45 Uhr) und morgen (17.30 Uhr) die finnischen Clubs Tappara und Turku.
 Gottéron hat am Dienstagabend im tschechischen Liberec das erste Spiel der European Trophy 3:5 verloren. Erfreulich aus Freiburger Sicht war, dass der amerikanische Neuzugang…
 Gottéron hat am Dienstagabend im tschechischen Liberec das erste Spiel der European Trophy 3:5 verloren. Erfreulich aus Freiburger Sicht war, dass der amerikanische Neuzugang…
Der SC Bern hat den Vertrag mit dem Freiburger Tristan Scherwey frühzeitig um zwei Jahre bis Ende der Saison 2014/15 verlängert. Der 21-Jährige stiess…
Der SC Bern hat den Vertrag mit dem Freiburger Tristan Scherwey frühzeitig um zwei Jahre bis Ende der Saison 2014/15 verlängert. Der 21-Jährige stiess…
Der Amerikaner Greg Mauldin ist Gottérons fünfter Ausländer. Gestern absolvierte der 30-Jährige sein erstes Eistraining im St. Leonhard….
Der Amerikaner Greg Mauldin ist Gottérons fünfter Ausländer. Gestern absolvierte der 30-Jährige sein erstes Eistraining im St. Leonhard.
Nicht weniger als 33 Spieler standen gestern bei Gottérons erstem offiziellen Training auf dem Eis. Es ist ein Team, das nun die Handschrift von…
Nicht weniger als 33 Spieler standen gestern bei Gottérons erstem offiziellen Training auf dem Eis. Es ist ein Team, das nun die Handschrift von Trainer Hans Kossmann trägt. Noch nicht einsatzfähig sind Julien Sprunger und Jan Cadieux.
Unerwartet früh sind dieDüdingen Bulls am Dienstag im 1.-Liga-Playoff-Viertelfinal an Morges gescheitert (Serie: 1:4). Trainer Thomas Zwahlen übt Selbstkritik, spricht über Enttäuschungen und Entdeckungen…
Unerwartet früh sind dieDüdingen Bulls am Dienstag im 1.-Liga-Playoff-Viertelfinal an Morges gescheitert (Serie: 1:4). Trainer Thomas Zwahlen übt Selbstkritik, spricht über Enttäuschungen und Entdeckungen und blickt in die Zukunft.
default
15.10.21